Mitarbeitersuche

Ansprechpartner

Frau Petra Jung
02351 / 966-6814
02351 966886814
p.jung@maerkischer-kreis.de

Nachricht an Frau Petra Jung

Zuständigkeit: Balve, Herscheid, Kierspe, Meinerzhagen, Nachrodt-Wiblingwerde, Neuenrade, Schalksmühle
FD 46 - Bauaufsicht und Immissionsschutz
Kreishaus Lüdenscheid
Heedfelder Str. 45
58509 Lüdenscheid
Raum: 501a
Frau Alte
02351 / 966-6819
t.alte@maerkischer-kreis.de

Nachricht an Frau Alte

Zuständigkeit: Halver
FD 46 - Bauaufsicht und Immissionsschutz
Kreishaus Lüdenscheid
Heedfelder Str. 45
58509 Lüdenscheid
Raum: 501a
Bauantrag, Baugenehmigung, Bauschein, bauen, Haus bauen, Garage, Baulast, Bauanzeige, Abbruch, Grundstück, Aussenbereich
buaantrag, baauntrag, baauaantraag, bauuantrag, bauantrrag, bauanttrag, bauantragg, bbauantrag, bauanntrag, bauamtrag, auantrag, bauantra, buagenehmigung, baugeeneehmigung, baaugenehmigung, baugenehmiigung, bauugenehmiguung, bauggenehmiggungg, baugenehhmigung, bbaugenehmigung, baugennehmigunng, baugenehmmigung, baugemehmigumg, baugenehnigung, baugenehmignug, baugenehimgung, augenehmigung, baugenehmigun, bausschein, bauschien, bauskhein, bauzchein, buaschein, baushcein, bauscheein, baauschein, bauscheiin, bauuschein, bauschhein, bauscchein, bbauschein, bauscheinn, bauscheim, bauscheni, auschein, bauschei, buaen, baeun, baueen, baauen, bauuen, bbauen, bauenn, bauem, auen, baue, garagee, gaaraage, garrage, ggaragge, arage, garag, baulasst, baulazt, bualast, baulats, baaulaast, bauulast, baulastt, baullast, bbaulast, aulast, baulas, bauanziege, bauanseige, buaanzeige, baaunzeige, bauanzeeigee, baauaanzeige, bauanzeiige, bauuanzeige, bauanzzeige, bauanzeigge, bbauanzeige, bauannzeige, bauamzeige, auanzeige, bauanzeig, abbrukh, abbruhc, aabbruch, abbruuch, abbrruch, abbruchh, abbrucch, abruch, abbbbruch, bbruch, abbruc, grundsstück, grundstük, grundstücck, grundstücc, grundstükk, grunsdtück, grundztück, grundtsück, gruundstück, grrundstück, grundsttück, grunddstück, ggrundstück, grundstückk, grunndstück, grumdstück, grnudstück, rundstück, grundstüc, aussssenbereich, ausenbereich, außenbereich, aussenberiech, aussenbereikh, auzzenbereich, uassenbereich, aussenbereihc, ausseenbeereeich, aaussenbereich, aussenbereiich, auussenbereich, aussenberreich, aussenbereichh, aussenbereicch, aussenbbereich, aussennbereich, aussembereich, ussenbereich, aussenbereic

Baulasten

Das Baulastenverzeichnis wird bei der Bauaufsichtsbehörde geführt. Durch die Eintragung von Baulasten können Grundstücksnachbarn Verpflichtungen übernehmen, um dadurch die Bebaubarkeit eines Grundstückes zu ermöglichen.

Details einblenden

Notwendige Unterlagen

Amtlicher Lageplan, sofern in der Verpflichtungserklärung auf diesen Bezug genommen wird.

Dieser muss mindestens enthalten:

  • seinen Maßstab
  • die Lage des Baugrundstücks zur Nordrichtung,
  • die Bezeichnung des Baugrundstücks und der benachbarten Grundstücke nach Straße, Hausnummer, Grundbuch und Liegenschaftskataster sowie die Angabe der Eigentümer des Baugrundstück,
  • die rechtmäßigen Grenzen des Baugrundstücks und deren Längen sowie seinen Flächeninhalt,
  • die vorhandenen baulichen Anlagen auf dem Baugrundstück und auf den angrenzenden Grundstücken sowie die genehmigten oder zulässigen, aber noch nicht ausgeführten baulichen Anlagen auf dem Baugrundstück, bei Gebäuden auch mit Angabe ihrer Geschosszahl, Wand- und Firsthöhe,
  • Flächen auf dem Baugrundstück, die von Baulasten betroffen sind, sowie Flächen auf den angrenzenden Grundstücken, die von Baulasten zugunsten des Baugrundstücks betroffen sind,
  • die geplanten baulichen Anlagen unter Angabe
    • der Außenmaße,
    • der Dachform,
    • der Wand- und Firsthöhen, 
    • der Höhenlage der Eckpunkte der baulichen Anlage über NN an der  Geländeoberfläche,
    • der Höhenlage des Erdgeschossfußbodens über NN,
    • der Grenzabstände,
    • der Tiefe und Breite der Abstandflächen,
    • der Abstände zu anderen baulichen Anlage
  • die Darstellung der Grundstücksflächen, die von der einzutragenden Baulast betroffen sind.

Kosten

Entscheidung über die Eintragung einer Baulast: 50 bis 250 Euro
Entscheidung über die Löschung einer Baulast: 50 Euro
Schriftliche Auskunft aus dem Baulastenverzeichnis je Grundstück: 50 Euro, jedoch höchstens 150 Euro
Schriftliche Auskunft darüber, dass kein Baulastenblatt besteht: 10 Euro je Grundstück, jedoch höchstens Euro 100

Bearbeitungsdauer

Einzelfallabhängig, im Regelfall maximal drei Monate ab Zeitpunkt vollständiger Unterlagen.

Formulare & Broschüren 

Zuletzt aktualisiert am: 31.08.2016