Osterausflug zur Burg und zum Drahtmuseum - Freier Eintritt am Karfreitag

Freier Eintritt am Karfreitag

Ein Höhepunkt im Deutschen Drahtmuseum, das Drahtkleid. Foto: pmk
Ein Höhepunkt im Deutschen Drahtmuseum, das Drahtkleid. Foto: pmk

Pressemeldung vom 05.04.2017
Die Museen des Märkischen Kreises auf der Burg Altena und das Deutsche Drahtmuseum sind ein lohnendes Ausflugziel über die Oster-Feiertage. Am Karfreitag ist der Eintritt in sogar frei, die Fahrt mit dem Erlebnisaufzug muss allerdings bezahlt werden. Karfreitag, Ostersamstag, Ostersonntag und Ostermontag haben die beiden Museen jeweils von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Am 15., 16. und 17. April dürfen sich die Besucher über ein zusätzliches Angebot freuen: An diesen drei Oster-Tagen bieten die Burgmuseen kostenlose Führungen zu den Highlights der Dauerausstellung an. Die Rundgänge starten jeweils um 12, 14 und 16 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, bezahlt werden muss nur der Museumseintritt.
Übrigens: Altena ist vom Ruhrgebiet und vom Siegerland besonders gut mit dem Zug zu erreichen. Vom Bahnhof in Altena sind es nur zehn Minuten Fußweg bis zum Erlebnisaufzug, 20 Minuten direkt bis zur Burg. Bei einer Anreise mit dem Bus sollte die Haltestelle Markaner ZOB angefahren werden. Nähere Auskunft unter www.mvg-online.de und www.bahn.de

Zuletzt aktualisiert am: 05.04.2017