Osterferienaktion im Deutschen Drahtmuseum

Am ersten Tag wird das Papier hergestellt. Foto: Bernadette Lange/Märkischer Kreis
Am ersten Tag wird das Papier hergestellt. Foto: Bernadette Lange/Märkischer Kreis

Pressemeldung vom 22.02.2018

In der zweiten Woche der Osterferien laden die Museen des Märkischen Kreises in Altena zu einer kreativen Aktion für Kinder rund um das Thema Papier ein. Das Ferienangebot findet vom 3. bis 5. April jeweils in der Zeit von 14 bis 17 Uhr im Deutschen Drahtmuseum statt. Es richtet sich an Jungen und Mädchen im Alter von 8 bis 12 Jahren. Gleich am Dienstag, 3. April, startet die Papierproduktion. Die Teilnehmer schöpfen selber Papier und erfahren viel Neues über einen Stoff, mit dem wir täglich umgehen.


Am darauffolgenden Mittwoch dient das selbst hergestellte Papier als Schreibunterlage. Wie im Mittelalter schreiben die Kinder mit Tusche und Feder und malen kunstvolle Initialen aus. Am Abschlusstag sind die Eltern und Geschwister herzlich eingeladen.  Die Teilnahme kostet 15 Euro für drei Tage. Anmeldung unter Telefon 02352/966-7034 oder per E-Mail: museen@maerkischer-kreis.de.

Am nächsten Tag findet die Schreibwerkstatt im Deutschen Drahtmuseum statt. Foto: Dirk Klüppel/Märkischer Kreis
Am nächsten Tag findet die Schreibwerkstatt im Deutschen Drahtmuseum statt. Foto: Dirk Klüppel/Märkischer Kreis
Zuletzt aktualisiert am: 22.02.2018